Im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürger im Ort stellten wir immer wieder fest, dass sie einen Bedarf an verschiedenen Hilfeleistungen hatten. Das Spektrum geht von einfachen Handrei­chun­gen, Gesprächsangeboten und Vorlesen bis hin zu komplexen Betreuungswünschen. Gleichzeitig gibt es in unserer Gemeinde viele sozial engagierte Menschen, die gern Hilfe im Rahmen ihrer Möglichkeiten anbieten würden. Die Gründerinnen und Gründer der Generationenhilfe Dollbergen sehen hier die Möglichkeit, diese Interessen sinnvoll zu verbinden und Men­schen verschiedener Generationen Hilfe anzubieten, um damit die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Ziele

Die Generationenhilfe in Dollbergen unterstützt die Bürgerinnen und Bürger im Sinne von be­darfsorientierter, kurzfristiger Aushilfe in ihrer gewohnten Umgebung. Die Angebote der Generationenhilfe werden von Menschen im Ort bestimmt und gestaltet. Die Arbeit der Generationenhilfe fördert darüber hinaus den sozialen Zusammenhalt, die Nachbarschaftshilfe sowie den generationsübergreifenden Dialog. Die Generationenhilfe will dort Leistungen anbieten, wo Hilfe gebraucht wird. Mögliche An­gebote sind:

  • kleine Hilfen in Haushalt und Garten,
  • Fahrdienste,
  • Begleitung bei Arzt- und Behördengängen,
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen,
  • Hilfe beim Einkaufen,
  • kleine handwerkliche Hilfen,
  • Hilfen im Umgang mit Handy und Computer,
  • Hilfen bei Hausaufgaben,
  • etc.

Vorstand

  • Erster Vorsitzender: Wolfgang Göpfert
  • Zweiter Vorsitzender: Sven Klomp
  • Kassenwart: Heinz Jürgen Weidtmann